Jing Chi Massage 5. Januar, Bern

Nach einem behutsamen Einstieg, stehen für die Männer eine Hoden- und für die Frauen eine Eierstock- Massage im Mittelpunkt des Nachmittages. Beide Massagen werden ergänzt durch eine Brustmassage. Je nach Offenheit und Vertrautheit kann die Begegnung mit einer Intimmeditation abgeschlossen werden.

Die Hoden- und Eierstöcke sind der Ursprungsort unserer physischen Existenz und unserer Primärenergie dem Jing Chi. Berührungen können Empfindungen auslösen, die dich als Frau mit deiner weiblichen und dich als Mann mit deiner männlichen Urkraft verbinden.

Die Berührungen haben einen meditativen Charakter und erfolgen langsam und gleichmässig. Das führt dazu, dass unser Geist ganz präsent ist und wir in einen zeitlosen Zustand von genussvollem Sein eintauchen können.

Wenn Du bei dieser Ausschreibung Neugierde und Unsicherheit zugleich empfindest, meldest Du dich am Besten mit einer vertrauten Person zum Workshop an. Falls sich für dich trotzdem etwas nicht stimmig anfühlt, bist Du jederzeit eingeladen für deine Grenzen einzustehen. Du kannst auch am Workshop dabei sein und dir diese Massage selber schenken (zweimal).

Voraussetzung: Offenheit für Berührungen auf der nackten Haut, Wunsch etwas Wohltuendes kennenzulernen. Teilnahme an der vorangehenden Herzchakra Meditation von Assunta (siehe separate Ausschreibung.
Beginn: 10.00 Uhr, Herzchakra Meditation mit Assunta

Ende: 18.00 Uhr
Dauer Massage: 1.5 Stunde je Massage (Hin- und Rückrunde)
Ort: Nähe Loryplatz Bern
Preis: 160 Chf, inkl. Teilnahme an der Herzchakrameditation

Anmeldung:

Veranstaltungsort:

​© 2017 Pia Hofer

Pia Hofer Bodyessence, Bern

Tel. 079 262 29 40
info@beyourbody.ch

#TantraBern#